Bernina 730 Schablonenzahnrad tauschen

Nachricht
Autor
Lanz11
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner
Beiträge: 104
Registriert: Freitag 15. Februar 2019, 19:16

Bernina 730 Schablonenzahnrad tauschen

#1 Beitrag von Lanz11 »

Hallo,

bei meiner 730 hat das Schablonenzahnrad einen Riss. das erklärt erstmal genau bei diesem Punkt fasst die Blockade der Maschine.
Hat einer schonmal das Zahnrad gewechselt und kann mir Tipps geben?

Grüße
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Singer 99k, 215, 216,316,401,411, 431
Pfaff 30,31,230,262,332,362, 260, 130
Veritas verschiedene
Anker RZ, RZ Automatic, Freiarm
Claes 200-3,Naumann Kl65, und noch ein paar andere Schätzchen
Bernina 530, 730, 830

Twassbrake
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1454
Registriert: Montag 25. April 2016, 15:52
Wohnort: OWL

Re: Bernina 730 Schablonenzahnrad tauschen

#2 Beitrag von Twassbrake »

Hi,

selbst gemacht habe ich den Tausch noch nicht (Gott sei Dank) aber Eddy hat mal ein ziemlich ausführliches Handbuch dazu geschrieben. Klick dich doch mal hier durch. Für Bernina-Besitzer ist Eddys Seite eh Pflicht. wink

https://www.occaphot-ch.com/bernina-inf ... l-manuals/
Ich habe zu viele Maschinen, die passen nicht alle in die Signatur! biggrin

Lanz11
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner
Beiträge: 104
Registriert: Freitag 15. Februar 2019, 19:16

Re: Bernina 730 Schablonenzahnrad tauschen

#3 Beitrag von Lanz11 »

Ja der Eddie hat ne super Anleitung.
Die werde ich jetzt mal studieren...
Singer 99k, 215, 216,316,401,411, 431
Pfaff 30,31,230,262,332,362, 260, 130
Veritas verschiedene
Anker RZ, RZ Automatic, Freiarm
Claes 200-3,Naumann Kl65, und noch ein paar andere Schätzchen
Bernina 530, 730, 830

uu4y
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1071
Registriert: Donnerstag 24. Dezember 2015, 22:08

Re: Bernina 730 Schablonenzahnrad tauschen

#4 Beitrag von uu4y »

Eddys Methode ist sicher auch gut, ich machs etwas anders;
der grundsätzliche Unterschied besteht darin, dass bei meiner Methode nichts fixiert werden muss;
allerdings muss NACH dem Einbau des Zahnrads -mit dem Kulissenpaket dran- der Schwenkpunkt der Nadelstangenführung
eingestellt werden, d. h. dass bei jedem seitlichen Ausschlag des Nadelstangensupports
die Schwenkbewegung im oberen Totpunkt und dabei symmetrisch ausgeführt wird; die Justierung wird dadurch erreicht,
dass die auf der Armwelle (= die obere Welle) befindliche Schnecke gelöst und so lange -und dabei auch nur radial, keineswegs aber axial !
auf der Armwelle um einige Grade verschoben wird, bis sich der Schwenkpunkt genau im OT befindet;
dazu müssen beide Schrauben der Schnecke zuvor gelöst werden, dann wird nur eine davon um so viel angezogen, dass sich die Schnecke grad nicht mehr mitdreht;
nun wird der rechte Hebel nach hinten auf "Nutz- und Zierstiche" gekippt und ein Stich gewählt, bei dem der re-li Vollausschlag regelmässig auftritt. z. B. der Universalstich (Trapezform);
danach zuerst Nadel raus, dann wird durch langsames Drehen am Handrad der Schwenkpunkt gesucht;
findet dieser z. B. im unteren Totpunkt statt, so muss die Schnecke genau um 180 Grad neu fixiert werden;
dazu wird diese einzelne Schraube etwas gelöst und mit dem Schlitzschraubendreher danach die Schraube -und somit die Schnecke- in ihrer Position festgehalten;
dann wird das Handrad -in diesem 180-Grad Fall- um genau eine halbe Umdrehung gedreht und dann die Schraube wieder angezogen; dann wird kontrolliert, ob jetzt
der Schwenkpunkt ...und dotr auch symmetrsich.. im OT stattfindet, evtl. wird dann durch lösen, festhalten und minimale verschieben nachkorrigiert...
danach die 2. Halteschraube und auch die 1. gut festziehen, dabei auch darauf achten, dass sich die Schnecke auch danach auf der Armwelle bündig mit dem links daneben sitzenden Anlaufring befindet,
dadurch kann das Zahnrad auch die volle Breite der Schnecke nutzen und unterliegt keinem zu hohen Verschleiss; light

Lanz11
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner
Beiträge: 104
Registriert: Freitag 15. Februar 2019, 19:16

Re: Bernina 730 Schablonenzahnrad tauschen

#5 Beitrag von Lanz11 »

Interessant.

Um zu verhindern dass sich das Schneckenrad axial verschiebt, machst du dahür auf der Welle einfach nur eine Markierung z.B. mit feinen Edding?

Und kommst du an die beiden Schrauben für die Fixierung des Schneckenrades einfach ran?
Singer 99k, 215, 216,316,401,411, 431
Pfaff 30,31,230,262,332,362, 260, 130
Veritas verschiedene
Anker RZ, RZ Automatic, Freiarm
Claes 200-3,Naumann Kl65, und noch ein paar andere Schätzchen
Bernina 530, 730, 830

claude
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 932
Registriert: Samstag 22. Oktober 2022, 15:07

Re: Bernina 730 Schablonenzahnrad tauschen

#6 Beitrag von claude »

Lanz11 hat geschrieben: Mittwoch 8. Februar 2023, 09:20 ... machst du dafür auf der Welle einfach nur eine Markierung z.B. mit feinen Edding?
Edding auf (hoffentlich) öligem Stahl hält nicht, einmal drankommen und der Strich ist weg.

Empfehlenswert ist ein Anreißer mit einer Wolframkarbid-Spitze, das klappt auch mit gehärteten Wellen, ist feiner als Filzschreiber und bleibt dauerhaft.

uu4y
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1071
Registriert: Donnerstag 24. Dezember 2015, 22:08

Re: Bernina 730 Schablonenzahnrad tauschen

#7 Beitrag von uu4y »

Und kommst du an die beiden Schrauben für die Fixierung des Schneckenrades einfach ran?
= wenn der Pendler (die Stichanfang-Ende Anzeige) weg ist, kommt man von oben im ca. 45 Grad-Winkel
recht gut an die Schrauben dran; der Schlitzschraubendreher sollte schon recht genau und spielfrei in den Schlitz passen,
dann lässt sich einerseits mit diesem die Schnecke -beim Verdrehen der Armwelle- gut festhalten und zudem dabei auch
immer linksbündig halten; dann brauchts keinerlei Markierung... shy
ich hab mir einen Schlitzschraubendreher genau für diese Funktion spielfrei "zugeschnitzt" ...

uu4y
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1071
Registriert: Donnerstag 24. Dezember 2015, 22:08

Re: Bernina 730 Schablonenzahnrad tauschen

#8 Beitrag von uu4y »

...und für die ganz angefressenen lassen sich diese Schlitzschrauben (afair Feingewinde) auch sicher gegen passende Imbusschrauben austauschen,
mit diesem Imbusschlüssel ist das Festhalten und linksbündig bleiben dann ein Kinderspiel...

Lanz11
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner
Beiträge: 104
Registriert: Freitag 15. Februar 2019, 19:16

Re: Bernina 730 Schablonenzahnrad tauschen

#9 Beitrag von Lanz11 »

Zahnrad ließ sich problemlos wechseln.
Allerdings saß das zahnrad im Schablonenblock ziemlich fest.
Die angebrachte Markierung mit Edding ist sehr hilfreich, So kann der gesamte Block wieder so eingesetzt werden, wie es vorher drin war.
Unter dem Schablonenblock ist eine kleine Blechwanne mit einem Schwamm. Der war völlig zerfallen. Den habe ich gegen ein Stück Filz getauscht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Singer 99k, 215, 216,316,401,411, 431
Pfaff 30,31,230,262,332,362, 260, 130
Veritas verschiedene
Anker RZ, RZ Automatic, Freiarm
Claes 200-3,Naumann Kl65, und noch ein paar andere Schätzchen
Bernina 530, 730, 830

uu4y
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1071
Registriert: Donnerstag 24. Dezember 2015, 22:08

Re: Bernina 730 Schablonenzahnrad tauschen

#10 Beitrag von uu4y »

es interessiert mich sehr, ob mit der Eddingmarkierung (wo genau ?) eine ausreichende Genauigkeit für den symmetrischen Parabelschwenkpunkt erreicht wurde bzw. wird,
wenn dem so sein sollte, wäre natürlich meine wesentlich zeitaufwendige "Try and Error"Methode überflüssig geworden;

Antworten