Fadenführung

Antworten
Nachricht
Autor
ewald
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 24
Registriert: Dienstag 28. September 2021, 14:16

Fadenführung

#1 Beitrag von ewald »

Hallo Freunde
Bei einer Elna Club Tyap 500 ist oben an der Maschine eine Fadenführung locker.
Ich weiß nicht ist diese geschraubt oder geklebt.bzw kann man die ausbauen.fehlt hier eventuell eine Feder
Gibt es hiezu eine Explosionszeichneung oder eine Bestellnummer der Führung wo,kann ich eine solche beziehen.
in der Beilage eine Foto des besagten Teils.
Danke für eure Bemühungen

Benutzeravatar
js_hsm
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 2773
Registriert: Montag 27. September 2021, 23:40
Wohnort: Erkrath

Re: Fadenführung

#2 Beitrag von js_hsm »

ewald hat geschrieben: Mittwoch 9. November 2022, 17:31 ...
in der Beilage eine Foto des besagten Teils.
Danke für eure Bemühungen
Leider ist kein Photo dabei wink

Gruß, Achim
Adler 30-1, Pfaff 130, Pfaff 1222, Typical GC20606-18, Sailrite 9" Clone , Pfaff 335 BLDC, Adler 5 und 69 und...und..

uu4y
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 694
Registriert: Donnerstag 24. Dezember 2015, 22:08

Re: Fadenführung

#3 Beitrag von uu4y »

diese Fadenumlenkung wird -bei abgenommener Rückwand- von hinten nach vorne eingeschoben;
durch die Rückwand hält das dann und kann nirgendwo hin...
und ein bisschen Spiel haben = wackeln -in seinem Sitz- darf das dann schon,
das macht bei der Funktion nichts biggrin

Antworten