Næstved Maskin Elektro Denmark Typ BF 65

Alles über Antriebstechnik, Elektroarbeiten, Probleme beim Anschluss eines Motors.
Nachricht
Autor
gelöschter User N

Næstved Maskin Elektro Denmark Typ BF 65

#1 Beitrag von gelöschter User N »

Bei mir ist ein Adler Typ 81-80 (Overlock) gelandet, der hat einen schönen kleinen Motor
DSC_2907_D_NTF.JPG
220 V 130 Watt mit herkömmlichen Fußanlasser,
5800 u/min laut Typenschild
DSC_2927_NTF.JPG
eine Dose (ohne Schuko) Abgang für Lampe,
DSC_2923_ntf.JPG
Der Motor läuft und funktioniert soweit.
DSC_2928_NTF.JPG
Hat jemand weiterführende Informationen zu diesem Motor?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Flickflak
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 694
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2021, 14:04
Wohnort: Dänemark
Kontaktdaten:

Re: Næstved Maskin Elektro Denmark Typ BF 65

#2 Beitrag von Flickflak »

Ich kenne zwei Hersteller von Motoren für Nähmaschinen in Dänemark. Eine davon ist Næstved Maskin Elektro, die auch den Handelsnamen Sytrix verwendete. Der andere Hersteller ist Allesch.

Næsted Maskin Elektro ist eigentlich ein zusätzlicher Name für J.V. Tørseff Elektro Næstved ApS. Die Firma selbst bestand von 1980 bis 2002. Aber ich denke, es muss eine Produktion vor 1980 gegeben haben, denn ich habe eine Singer 237, die 1970 mit einem BF40-Motor von ihnen produziert wurde.
BF40 Motor w marking.jpg
Die Hauptkraft in der Firma starb vor 5 Jahren, aber ich habe gerade mit seiner Frau telefoniert, aber es gab nicht viel mehr Informationen zu sammeln. Es war eine kleine Nebenproduktion im Unternehmen, wo die Hauptproduktion Motoren für Ölkessel waren. Das Unternehmen exportierte auch eine Reihe von Nähmaschinenmotoren ins Ausland, darunter auch nach Deutschland.

Vor 1975 war es relativ schwierig und teuer, elektrische Produkte auf dem dänischen Markt zuzulassen, da es nationale elektrotechnische Anforderungen gab. Es hat dazu beigetragen, diese kleinen dänischen Hersteller am Leben zu erhalten, wo Nähmaschinen aus dem Ausland dann mit einem in Dänemark zugelassenen Motor geliefert werden konnten. Die Produktion von Nähmaschinen in Dänemark war klein und unbedeutend.

Dies ist das erste Mal, dass ich diesen BF65-Motor sehe. Ich habe einen BF50-Motor zum Verkauf in Dänemark gesehen. Und wie gesagt, ich habe einen BF40-Motor, und es ist ein Einphasen-Reihenschlussmotor und ich denke, der BF50 und der BF65 müssen es auch sein.

Ich habe zuvor über den BF40-Motor geschrieben, den ich habe, und über meine Reparatur:
https://www.naehmaschinentechnik-forum. ... 41&t=11115

BF40 bezieht sich wahrscheinlich auf eine geschätzte maximale mechanische Wellenleistung von 40 W. Ich habe 38 W gemessen. Daher denke ich, dass der BF65 wahrscheinlich eine Wellenleistung von etwa 65 W hat.

Das Pedal der Firma finde ich nicht besonders gut, da es eine relativ hohe Anfahrgeschwindigkeit liefert. Der Vorwiderstand im Pedal besteht aus Graphitscheiben in einem langen Glasrohr.

Das Motorgehäuse ist ziemlich markant. Der Motor wurde auch in Naumann-Nähmaschinen verwendet, aber möglicherweise nur für den dänischen oder vielleicht den skandinavischen Markt. Hier wurde schon einiges darüber geschrieben:
https://www.naehmaschinentechnik-forum. ... =37&t=9722

Gruß Viggo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Pfaff 30, Pfaff 11, Köhler VS, Gritzner 1, Vesta ?, Singer 201k, Singer 66k, Singer 48k
Singer 237, Bernina 910, Husqvarna Viking 6010
Youtube channel: https://www.youtube.com/channel/UCtdxan ... /playlists

gelöschter User N

Re: Næstved Maskin Elektro Denmark Typ BF 65

#3 Beitrag von gelöschter User N »

Hallo Viggo,

dieser Motor und der Anlasser sind Sytrix - wie man auf den Bildern sehen kann. Der Anlasser ist sehr leicht, aus Bakelit oder einem ähnlich spröden Material. Immerhin ist er bis zum heutigen Tag nicht gebrochen.
DSC_2936_NTF.JPG
DSC_2935_NTF.JPG
bei Tageslicht (ohne Blitz) lassen sich die glänzenden Typenschilder wesentlich besser fotografieren
DSC_2934_ntf.JPG
Deine Kritik bezüglich des Startverhaltens vom Anlasser würde ich in diesem Anwendungsfall nicht bestätigen. Der Motor lässt sich für einen 5800 U/min Motor relativ langsam und dabei ausreichend kraftvoll drehen. Diese Overlocker können 4000 Stich/min und sollen das über Stunden können. Meistens werden gerade Strecken genäht. Das Nahtende muss ja nicht mit dem Stoffende zusammenfallen - im Gegenteil - man "brettert" einfach über den Stoff hinaus und schneidet anschließend mit der Schere (oder der folgenden Naht) den Faden ab.
Die Kraft und die Motorcharakteristik passen gut zu dieser Maschine, wenn sie nicht dauerhaft benutzt wird. In dem Fall einer Dauernutzung würde ich einen 380 V Kupplungsmotor oder einen anderen industriellen Dauerläufer Motor nachdenken.
DSC_2935_D_NTf.JPG


Meine Motorverschraubung ist an einer Schraube mit rotem Siegellack markiert, damit man ihn nicht unbemerkt öffnen konnte. Darum habe ich den Motor nur mit dem Kompressor durch gepustet und mit einem 3mm Vinyl an dem Metallwinkel zur Befestigung und Riemenspannung akustisch etwas entkoppelt. Never change a running System.

Weiter ist mir am Anlassergehäuse eine Beule aufgefallen.
DSC_2939_NTF.JPG
Den Anlasser wollte ich darum eigentlich öffnen, doch ich fand keine sichtbare Schraube und auch der Stift, der das bewegliche Teil mit dem Grundkörper verbindet war nicht lösbar. An dem Anlasser kam dann ebenfalls der Kompressor zum Einsatz.
Es war nicht leicht, die Spezifikationen des Anfassers zu fotografieren. ich habe 15-20 Bilder gemacht bevor das Ergebnis zufriedenstellend war.
DSC_2956_Sytrix F2_ NTF.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Flickflak
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 694
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2021, 14:04
Wohnort: Dänemark
Kontaktdaten:

Re: Næstved Maskin Elektro Denmark Typ BF 65

#4 Beitrag von Flickflak »

Vielleicht wurde mein Fußpedal an einem Montag produziert. Bei meinem Pedal können Sie das Pedal öffnen, indem Sie den Schlitz am Welle herausziehen, wie Sie auf diesem Foto sehen können:
Pedal and split med pil-r.jpg
Ich bin gespannt, ob diese Overlocker mit diesem etwas schwachen Motor bis zu 4000 Stiche/min schaffen wird. Ich denke, wenn die Maschine so schnell nähen soll, braucht es wahrscheinlich einen stärkeren Motor als diesen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Pfaff 30, Pfaff 11, Köhler VS, Gritzner 1, Vesta ?, Singer 201k, Singer 66k, Singer 48k
Singer 237, Bernina 910, Husqvarna Viking 6010
Youtube channel: https://www.youtube.com/channel/UCtdxan ... /playlists

gelöschter User N

Re: Næstved Maskin Elektro Denmark Typ BF 65

#5 Beitrag von gelöschter User N »

Mein Pedal hat auf beiden Seiten kein solches Teil zum Entriegeln vom huh
DSC_2964_NTF.JPG
DSC_2963_NTF.JPG
die eine Seite (linke Seite) sieht jedoch etwas verdächtig aus ... dazu Spuren von Rost
DSC_2963_D_NTF.JPG
Flickflak hat geschrieben: Donnerstag 3. November 2022, 20:54 Ich denke, wenn die Maschine so schnell nähen soll, braucht es wahrscheinlich einen stärkeren Motor als diesen.
im Hintergrund sah man die Mauser JAB - der habe ich einen 40/80 Watt Quelle Motor gegeben mit 5000 Umin
Die Mauser overlockt damit leichte und mittlere Stoffe mindestens doppelt so schnell wie die weißen Haushaltsmaschinen light
Diese alten Overlock (egal ob Mauser, Adler, Singer oder Pfaff) laufen unglaublich leicht, leise und schnell.
Wenn ich die Maschine zusammengebaut habe werde ich mal versuchen Mithilfe eines Tongenerators, einer LED und einem Frequenzzähler die exakte Stichzahl ermitteln ... (oh je, das wird ein Projekt shy )
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
js_hsm
Moderator
Moderator
Beiträge: 5545
Registriert: Montag 27. September 2021, 23:40
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

Re: Næstved Maskin Elektro Denmark Typ BF 65

#6 Beitrag von js_hsm »

Nopi hat geschrieben: Donnerstag 3. November 2022, 21:37 ...Wenn ich die Maschine zusammengebaut habe werde ich mal versuchen Mithilfe eines Tongenerators, einer LED und einem Frequenzzähler die exakte Stichzahl ermitteln ... (oh je, das wird ein Projekt shy )
Ich nutze für solche Aufgaben einen Magenten, eine Hallsensor (alternativ einen optischen Reflexsensor) und einen Frequenzzähler..
..und meiner gibt parallel zu Frequen auch RPM bzw SPM aus.

Gruß, Achim
Der Maschinen(um)bauer
Adler 30,48,67,69 Pfaff 130,141,142,145,335,1222, Typical GC20606-18, Sailrite 9" Clone und.....
https://youtube.com/@Special_Solutions
BLDC-Servos https://www.naehmaschinentechnik-forum. ... 33#p119733

gelöschter User N

Re: Næstved Maskin Elektro Denmark Typ BF 65

#7 Beitrag von gelöschter User N »

Noch eine Frage -
Die Angabe auf dem Anlasser
110 - 250 V 1 - 0,5 A

Bild

da P= U*I wäre
110 V * 1 A = 110 Watt . bzw
250V * 0,5 A = 125 Watt

da aber nur der Strom (I) die Wärme erzeugt wird doch der Anlasser bei 110 V und 1,0 Ampere viel wärmer als bei 250V 0,5 Ampere

Benutzeravatar
js_hsm
Moderator
Moderator
Beiträge: 5545
Registriert: Montag 27. September 2021, 23:40
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

Re: Næstved Maskin Elektro Denmark Typ BF 65

#8 Beitrag von js_hsm »

Nein, die Verlustleistung (Wärme) ist das Produkt aus abfallender Spannung x Strom.

Gruß, Achim
Der Maschinen(um)bauer
Adler 30,48,67,69 Pfaff 130,141,142,145,335,1222, Typical GC20606-18, Sailrite 9" Clone und.....
https://youtube.com/@Special_Solutions
BLDC-Servos https://www.naehmaschinentechnik-forum. ... 33#p119733

gelöschter User N

Re: Næstved Maskin Elektro Denmark Typ BF 65

#9 Beitrag von gelöschter User N »

js_hsm hat geschrieben: Donnerstag 3. November 2022, 21:49
Nopi hat geschrieben: Donnerstag 3. November 2022, 21:37 ...Wenn ich die Maschine zusammengebaut habe werde ich mal versuchen Mithilfe eines Tongenerators, einer LED und einem Frequenzzähler die exakte Stichzahl ermitteln ... (oh je, das wird ein Projekt shy )
Ich nutze für solche Aufgaben einen Magenten, eine Hallsensor (alternativ einen optischen Reflexsensor) und einen Frequenzzähler..
..und meiner gibt parallel zu Frequen auch RPM bzw SPM aus.

Gruß, Achim
Da ich den oben beschriebenen Messaufbau mit Bordmitteln aus meinem Akustik Labor realisieren kann ... ein Frequenzzähler russischer Bauart mit Nixies angel
nehme ich was ich hab. Es geht nur darum im flackernden Licht (LED) eine bewegungslose Nadel einzustellen. wenig finanzieller Aufwand , da ich nicht hinter dem Nobelpreis her bin oder Max Plank brüskieren will. mx

gelöschter User N

Re: Næstved Maskin Elektro Denmark Typ BF 65

#10 Beitrag von gelöschter User N »

js_hsm hat geschrieben: Donnerstag 3. November 2022, 21:57 Nein, die Verlustleistung (Wärme) ist das Produkt aus abfallender Spannung x Strom.

Gruß, Achim
Naja, die Summe von Wirkleistung (Produkt 1) und Verlustleistung (Produkt 2) ergibt den gesamten Stromfluss (= Leistungsaufnahme) - dachte ich zumindest...
Zuletzt geändert von gelöschter User N am Donnerstag 3. November 2022, 22:05, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten