Hallo

Hier können sich neue Mitglieder kurz vorstellen.
Wie seid ihr an das Hobby oder an eure Maschinen gekommen usw.
Wenn ihr uns an euren Maschinen teilhaben lassen wollt, tut das bitte in den entsprechenden Brettern.
Antworten
Nachricht
Autor
Sanne23
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 4
Registriert: Montag 20. November 2023, 11:17

Hallo

#1 Beitrag von Sanne23 »

Hallo zusammen

Bis jetzt habe ich nur so das Übliche mit meiner Bernina-Haushaltmaschine genäht. Nun habe Ich nach einer Nähmaschine mit Obertransport für ein Polsterprojekt gesucht, da die Haushalt-Bernina mit Kunstleder so ihre liebe Mühe hatte. Dabei bin ich auf dieses Forum gestossen.

Inzwischen habe ich eine Adler 267-73 älteren Baujahrs ergattert. Ernüchtert musste aber ich feststellen, dass das Teil sehr schnell näht. Leider. Im Moment kann ich die Geschwindkeit überhaupt nicht gescheit dosieren. Ich habe mich deshalb hier angemeldet in der Hoffnung Tipps und Infos zu finden (Stichwörter Servomotor, Speedreducer usw.)

Die Maschine hat eine Kupplungsmotor 'Clutch Motor' - ohne Herstellerbezeichnung - Model DOL12H; 220 Volt, 400W 2P, 50 Hz und RPM 2850 (!)
Ich befürchte, dass ich ungewollt einen Schnellnäher erwischt habe. Die Verkäuferin hat mir zwar 'langsames Nähen' demonstriert. Sie habe mit der Maschine Taschen usw. genäht.

Als erste Massnahme haben wir nun den Hebel unten am Motor verlängert, um eine längeren Weg beim Treten des Pedals zu haben. Hilft wenig
Ausserdem haben wir einen Pully mit kleinerem Durchmesser (45 statt 75) bestellt.

Gruss Susanne

Benutzeravatar
js_hsm
Moderator
Moderator
Beiträge: 5810
Registriert: Montag 27. September 2021, 23:40
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

Re: Hallo

#2 Beitrag von js_hsm »

Sanne23 hat geschrieben: Montag 20. November 2023, 21:17 Hallo zusammen

Bis jetzt habe ich nur so das Übliche mit meiner Bernina-Haushaltmaschine genäht. Nun habe Ich nach einer Nähmaschine mit Obertransport für ein Polsterprojekt gesucht, da die Haushalt-Bernina mit Kunstleder so ihre liebe Mühe hatte. Dabei bin ich auf dieses Forum gestossen.

Inzwischen habe ich eine Adler 267-73 älteren Baujahrs ergattert. Ernüchtert musste aber ich feststellen, dass das Teil sehr schnell näht. Leider. Im Moment kann ich die Geschwindkeit überhaupt nicht gescheit dosieren. Ich habe mich deshalb hier angemeldet in der Hoffnung Tipps und Infos zu finden (Stichwörter Servomotor, Speedreducer usw.)

Die Maschine hat eine Kupplungsmotor 'Clutch Motor' - ohne Herstellerbezeichnung - Model DOL12H; 220 Volt, 400W 2P, 50 Hz und RPM 2850 (!)
Ich befürchte, dass ich ungewollt einen Schnellnäher erwischt habe. Die Verkäuferin hat mir zwar 'langsames Nähen' demonstriert. Sie habe mit der Maschine Taschen usw. genäht.

Als erste Massnahme haben wir nun den Hebel unten am Motor verlängert, um eine längeren Weg beim Treten des Pedals zu haben. Hilft wenig
Ausserdem haben wir einen Pully mit kleinerem Durchmesser (45 statt 75) bestellt.

Gruss Susanne
Hallo und willkommen hier.

Das kleinere Pulley reduziert schon mal die Geschwindigkeit um ca. 40%.
Wenn aber die Kupplung so hart geworden ist wirst Du da wahrscheinlic auch nicht glücklich mit.
Schau Dich mal nach einem preiswerten Servomotor (600..700W) um, die sind i.d.R. ab 100 rpm einstellbar (die 500W meistens nicht)

Gruß, Achim
Der Maschinen(um)bauer
Adler 30,48,67,69 Pfaff 130,141,142,145,335,1222, Typical GC20606-18, Sailrite 9" Clone und.....
https://youtube.com/@Special_Solutions
BLDC-Servos https://www.naehmaschinentechnik-forum. ... 33#p119733

Sanne23
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 4
Registriert: Montag 20. November 2023, 11:17

Re: Hallo

#3 Beitrag von Sanne23 »

Hallo Achim

Danke für die schnelle Rückmeldung
Bevor ich losgoogle - Muss ich nebst den Watt und der tiefst möglichen Drehzahl noch auf etwas Spezielles achten?

Gruss Susanne

Benutzeravatar
js_hsm
Moderator
Moderator
Beiträge: 5810
Registriert: Montag 27. September 2021, 23:40
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

Re: Hallo

#4 Beitrag von js_hsm »

Sanne23 hat geschrieben: Montag 20. November 2023, 21:53 Hallo Achim

Danke für die schnelle Rückmeldung
Bevor ich losgoogle - Muss ich nebst den Watt und der tiefst möglichen Drehzahl noch auf etwas Spezielles achten?

Gruss Susanne
Eigentlich nicht es sei denn Du brauchst Nadelpositionierung.
Schau evtl. bei welchem gleich ein kleines Pulley beigelegt ist.

Gruß, Achim
Der Maschinen(um)bauer
Adler 30,48,67,69 Pfaff 130,141,142,145,335,1222, Typical GC20606-18, Sailrite 9" Clone und.....
https://youtube.com/@Special_Solutions
BLDC-Servos https://www.naehmaschinentechnik-forum. ... 33#p119733

Antworten