Pfaff CD; CROSS STITCHER

Hier könnt Ihr über ebay Auktionen und Auktionen anderer Plattformen diskutieren.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Alex..
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 632
Registriert: Mittwoch 10. August 2016, 15:19
Wohnort: Bad Eilsen

Pfaff CD; CROSS STITCHER

#1 Beitrag von Alex.. »

Hallo,

Weis vielleicht eine.r der Freund.innen, was die "PFAFF creative Software CROSS STITCHER" kann, wie ich das benutzen kann, und ob es vielleicht sogar mit der Masch. "kommunizieren" kann. Kann ich diese Software einzeln benutzen, oder braucht es eine andere Software im Hintergrund, auf die der "CROSS STITCHER" aufbaut/aufsattelt ... ... oder braucht es sogar so etwas wie einen "DONGLE" (oder wie heißt des Ding?)?
- Ich finde nicht wirklich irgend welche Infos zu dieser Software - ist halt schon ganz schön "(ver)altet", und ob es im Netz überhaupt Infos gab ... ?
Ich würde schon sehr gern mit meiner Pfaff creative 7550 oder 2170 mit Kreuzstich-Stickereien "spielen", und mich durch diese Software unterstützen lassen. heart
Klar muss ich einen Rechner mit WIN 2000 oder vielleicht XP haben, dass ist klar. (WIN XP kann erfahrungsgemäß, so sagen die Rechnerspez., mit WIN 2000sender Softw. umgehen")

https://www.ebay.de/itm/395110530385?ha ... SwaYBlllpH
Zuletzt geändert von Alex.. am Montag 12. Februar 2024, 01:14, insgesamt 2-mal geändert.
Masch.: Angela 40, Elna Lotus SP, Pfaff tipmatic 6122, creative 7550, Veritas 8014/4139, Famula 4891, 4892, Husqvarna Designer Jade 35, Singer 81A1, Victoria Artisan 400, Babylock BL4-838DF, Singer 14U454B, Pfaff coverlock 4852,

Knopp
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 629
Registriert: Donnerstag 10. September 2020, 22:33

Re: Pfaff CD; CROSS STITCHER

#2 Beitrag von Knopp »

Zu der Pfaff CD Software kann ich Dir nix sagen.

Bin mal Deinem Link gefolgt.
Auf dem letzten Bildchen sind die Systemvoraussetzungen genannt und die Dateiformate unter denen Du selbst Erstelltes abspeichern kannst.

Da steht u. a. als Systemvoraussetzung drauf: für Windows 95/98/ME/NT/2000
(Clip Arts gab es schon Win 95).
Insofern gehe ich nicht davon aus, dass Du noch ein anderes Programm zum Betrieb brauchst.

Und wenn Du keinen Rechner mit solchem Programm mehr haben solltest, könntest Du ein virtuelles Laufwerk mit entsprechendem Programm (i. a. R. kostenfrei downloadbar) auf Deinem Rechner instalieren und damit das Stickprogramm über das CD Laufwerk laufen lassen.

Wie Deine Nähmaschine und Dein Rechner kommunizieren oder ob Du nur fertige Dateien auf Deine Nähmaschine laden kannst ?

Ich denke ein Versuch wäre es wert.
Aber vielleicht hat hier auch noch einer der Foristi praktische Erfahrungen für Dich.

Viel Erfolg!

Antworten