Nähbild

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
js_hsm
Moderator
Moderator
Beiträge: 5550
Registriert: Montag 27. September 2021, 23:40
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

Re: Nähbild

#41 Beitrag von js_hsm »

Donald23 hat geschrieben: Mittwoch 10. April 2024, 22:48 Schade … also muss ich schauen ob es noch so ein Ersatzteil gibt, bzw wo ich es herkriege.
Bei ebay gibt es Verkäufer die gebrauchte Teile anbieten (brleder etc.)
https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R4 ... ondition=4
Frag bei denen mal nach.
Ich denke (bin aber nicht 100% sicher) das Teile der 145 etc. auch passen.

Gruß, Achim
Der Maschinen(um)bauer
Adler 30,48,67,69 Pfaff 130,141,142,145,335,1222, Typical GC20606-18, Sailrite 9" Clone und.....
https://youtube.com/@Special_Solutions
BLDC-Servos https://www.naehmaschinentechnik-forum. ... 33#p119733

Ostrod
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1233
Registriert: Mittwoch 26. April 2023, 23:00
Wohnort: NVP

Re: Nähbild

#42 Beitrag von Ostrod »

Donald23 hat geschrieben: Mittwoch 10. April 2024, 22:37 Mir gefällt es halt nicht …. Also meinst du mit einer dickeren Nadel 160 vielleicht sieht es exakt gerade aus ?
Moin!

Ich fürchte, da hilft nur eine andere Maschine.
Wenn ich mich mal selbst zitieren darf: https://www.naehmaschinentechnik-forum. ... 51#p144851

Gruß, Lukas
Geist ist geil!

Yannick
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer
Beiträge: 33
Registriert: Donnerstag 27. April 2023, 19:40
Wohnort: Ingolstadt

Re: Nähbild

#43 Beitrag von Yannick »

Hallo,

dürfte ich Euch als Side topic in diesem Thread um einen Tip bitten?
Bei 40er Garn oben und unten neigt mein Nähbild unten zur Unruhe.
Es ist ein Anwenderfehler aus Unkenntnis.
Ich mag gerne Bastelkram aus dicken Stoffen wie Leinen. Welche Nadel wäre da optimal?
Im Bild zu sehen ist eine Naht mit 120er Organ Universal. Ich habe auch mal eine 100er Leder-Nadel pobiert, die das Phänomen verbessert hat.
20240414_102716.jpg
Danke!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
gadai
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner
Beiträge: 114
Registriert: Mittwoch 5. Juli 2023, 12:51
Wohnort: Wien

Re: Nähbild

#44 Beitrag von gadai »

Meine Meinung als Hobbynäher:
Es gibt für alles spezielle Nadeln.
Lesernadeln haben eine Schneidspitze weil sie sonst nicht durchstechen würden oder festklemmen.
Bei Stoffen sehr schlecht weil sie die Fäden (teilweise) durchschneiden- auch am Anfang und Ende der Naht wo man vor und zurück näht
weil man die eigene Naht damit beschädigt.

Für viele Stoffe ist die Nadel mehr oder weniger gerundet, damit die Fäden des Stoffes zur Seite gedrängt werden, damit der Faden der Naht nicht durch die des Stoffes geht.

Bei Dir sieht es so aus als ob der Garn der Naht immer zwischen den Fäden des Stoffes wäre. Eventuell eine spitzere Nadel nehmen.

https://www.muellerundsohn.com/allgemei ... off-nadel/

Ostrod
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1233
Registriert: Mittwoch 26. April 2023, 23:00
Wohnort: NVP

Re: Nähbild

#45 Beitrag von Ostrod »

Moin Yannick,

es könnte auch an einer allgemein zu geringen Fadenspannung liegen. Das Verhältnis Ober- zu Unterfadenspannung scheint zu stimmen.

Wenn die Fadenspannung zu gering ist, lenkt das derbe Nähgut die Fäden ab.

Gruß, Lukas

PS: Eine Nadel mit "gesunder" Spitze setze ich voraus, da eine abgelutschte, also nicht mehr spitze Nadel die Fäden des Nähgutes eher zur Seite schieben könnte, als sie zu durchstechen und das dann auch das Nähbild wandern lassen kann.
Geist ist geil!

Leder-Adler-01
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Beiträge: 195
Registriert: Sonntag 24. März 2024, 19:53

Re: Nähbild

#46 Beitrag von Leder-Adler-01 »

Fadenspannung wäre mein erster Tipp...

Eine neue Nadel nehmen.

Die Fadenspannung sollte man auch an jede andere Nadel anpassen. Jede Nadel, manchmal sogar die gleiche Stärke aber neu, tickt anders im Stoff, besonders wenn er dick ist, demzufolge auch die Fadenspannung.

Und ne Schneidnadel im Stoff würde ich gar nicht nehmen.
Bei sowas nur eine saubere Rundspitze.

Benutzeravatar
-710-
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler
Beiträge: 310
Registriert: Freitag 10. Mai 2019, 08:44
Wohnort: im Ländle

Re: Nähbild

#47 Beitrag von -710- »

Grobe Stoffe (und Gurtband) sind schon etwas … naja.
Da hilft eigentlich nur exakt am Schuss oder der Kette entlang nähen (nervt extrem), die passende/gleiche Garnfarbe zum Stoff verwenden, oder/und eine leicht angeschärfte Nadel…. z.B. ‚SD1‘ oder ‚TRI TIP‘ von Schmetz. Die geht recht zuverlässig auch direkt durch Kett-, und Schussfaden, richtet im groben Stoff aber keinen großen Schaden an.

Antworten