Husqvarna 21 E

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Lanora
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 6427
Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Wohnort: Hünxe

Re: Husqvarna 21 E

#11 Beitrag von Lanora »

Benno ich habe genau die gleiche Maschine gerade von einer Freundin hier. Diese Maschine näht nur noch zickzack und der Stichlängenhebel läßt sich nicht einstellen ( drehen kann man ihn wohl ), außerdem läßt sich der Rückwärtsknopf nicht drücken, man kann ihn aber lose rein und raus schieben . Jetzt würde ich gerne wissen ob das möglicherweise nur verharzt bzw. einfach eingetrocknet ist oder ob da innen eine Feder oder ähnliches fehlt huh .
LG Bianca

W6 N656D,W6 N707D,Kayser J,Pfaff 337-115,Elna supermatic,Elna Air Electronic SU Carina,Essex M1,Pfaff 30, Pfaff 145

Zu verkaufen : Bernina 117L(mit Zierstichapparat) , Pfaff 260 automatik (mit Sonderzubehör)

Benutzeravatar
dieter kohl
Moderator
Moderator
Beiträge: 12328
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben

Re: Husqvarna 21 E

#12 Beitrag von dieter kohl »

Ärmel hat geschrieben: Donnerstag 7. Dezember 2017, 16:45 Super Maschinchen, Benno, gratuliere.
Wir haben eine Husqvarna 4000er Serie die inzwischen auch schon über 35 Jahre auf dem Buckel hat.
Da unserer Motorsägen von Husqvarna sind, musste auch die Nähmaschine eine Husqvarna sein... wink

Gruß
Heinrich
-----------------------------
serv

die Motorsägen sind noch Husqvarna

die Nähmaschinen gehören inzwischen zu VSM in Karlsruhe
gruß dieter
der mechaniker

Benutzeravatar
Alfred
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1528
Registriert: Dienstag 20. März 2018, 20:23
Wohnort: Gauting bei München

Re: Husqvarna 21 E

#13 Beitrag von Alfred »

dieter kohl hat geschrieben: Dienstag 15. September 2020, 12:42 die Motorsägen sind noch Husqvarna
die Nähmaschinen gehören inzwischen zu VSM in Karlsruhe
Husqvarna war ein schwedischer Universalkonzern...
habe gerade eine Husqvarna 2000 dastehen aber noch nicht probiert
kein Import von Soja, Rindfleisch und Holz zum Schutz der Regenwälder
im Einsatz: Pfaff Jeans, OL AEG NM 760A, die Anderen kommen und gehen angel
Moderator in http://www.werkzeug-news.de/forum

Drikusniet
Einfädler
Einfädler
Beiträge: 85
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2018, 11:27
Wohnort: Ommelanderwijk - NL

Re: Husqvarna 21 E

#14 Beitrag von Drikusniet »

Lanora hat geschrieben: Montag 14. September 2020, 16:53 Benno ich habe genau die gleiche Maschine gerade von einer Freundin hier. Diese Maschine näht nur noch zickzack und der Stichlängenhebel läßt sich nicht einstellen ( drehen kann man ihn wohl ), außerdem läßt sich der Rückwärtsknopf nicht drücken, man kann ihn aber lose rein und raus schieben . Jetzt würde ich gerne wissen ob das möglicherweise nur verharzt bzw. einfach eingetrocknet ist oder ob da innen eine Feder oder ähnliches fehlt huh .
Für der Rückwärtsknopf ist verharzt, kannst du von hinten ganz einfach wieder löse machen.

Benutzeravatar
Ärmel
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner
Beiträge: 127
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 14:43
Wohnort: Beerfelden/Odenwald

Re: Husqvarna 21 E

#15 Beitrag von Ärmel »

Hallo Benno,
der Thread ist zwar schon einige Jahre alt, sehe aber gerade,
dass du eine schöne und komplette Husqvarna 21 E hast.
Gratulation, tolles Teil.

Mir ist inzwischen das gleiche Model zugelaufen welches optimal näht und auch noch so weit in Ordnung ist,
aber es ist immer noch einiges zu tun da die Maschine nicht optimal gepflegt und behandelt wurde.
Die Stichplatte wurde sogar mit einem Hammer bearbeitet...
Nun sollte der Transporteuer geringfügig höher gestellt werden.
Hast du ne Ahnung oder Unterlagen wo man da "drehen" muss ?
Schon mal vielen Dank und Gruß
Heinrich
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Wichtigste ist zu wissen, was das Wichtigste ist.

Benutzeravatar
js_hsm
Moderator
Moderator
Beiträge: 5535
Registriert: Montag 27. September 2021, 23:40
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

Re: Husqvarna 21 E

#16 Beitrag von js_hsm »

Ärmel hat geschrieben: Mittwoch 8. Mai 2024, 21:02 Hast du ne Ahnung oder Unterlagen wo man da "drehen" muss ?
Schau mal hier im Servicemanual S.5
viking_automatic_21_Servicemanual.pdf
Gruß, Achim
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Maschinen(um)bauer
Adler 30,48,67,69 Pfaff 130,141,142,145,335,1222, Typical GC20606-18, Sailrite 9" Clone und.....
https://youtube.com/@Special_Solutions
BLDC-Servos https://www.naehmaschinentechnik-forum. ... 33#p119733

Benutzeravatar
Ärmel
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner
Beiträge: 127
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 14:43
Wohnort: Beerfelden/Odenwald

Re: Husqvarna 21 E

#17 Beitrag von Ärmel »

Hallo Achim, das ging aber fix, damit sollte ich zurecht kommen.

Vielen Dank und Grüße
Heinrich
Das Wichtigste ist zu wissen, was das Wichtigste ist.

Antworten