Næstved Maskin Elektro Denmark Typ BF 65

Alles über Antriebstechnik, Elektroarbeiten, Probleme beim Anschluss eines Motors.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
js_hsm
Moderator
Moderator
Beiträge: 5545
Registriert: Montag 27. September 2021, 23:40
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

Re: Næstved Maskin Elektro Denmark Typ BF 65

#11 Beitrag von js_hsm »

Nopi hat geschrieben: Donnerstag 3. November 2022, 22:02
js_hsm hat geschrieben: Donnerstag 3. November 2022, 21:57 Nein, die Verlustleistung (Wärme) ist das Produkt aus abfallender Spannung x Strom.

Gruß, Achim
Naja, die Summe von Wirkleistung (Produkt 1) und Verlustleistung (Produkt 2) ergibt den gesamten Stromfluss (= Leistungsaufnahme)
Japp, in beiden Fällen ca. 110W, und der Teil der nicht im Motor verbaucht wird wird im Anlasser (Widerstand) in Wärme umgesetzt.

Gruß, Achim
Der Maschinen(um)bauer
Adler 30,48,67,69 Pfaff 130,141,142,145,335,1222, Typical GC20606-18, Sailrite 9" Clone und.....
https://youtube.com/@Special_Solutions
BLDC-Servos https://www.naehmaschinentechnik-forum. ... 33#p119733

Flickflak
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 694
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2021, 14:04
Wohnort: Dänemark
Kontaktdaten:

Re: Næstved Maskin Elektro Denmark Typ BF 65

#12 Beitrag von Flickflak »

Ich wage nicht zu sagen, ob die Welle ohne den Split im Pedal bleiben kann, also fehlt einfach der Split. In diesem Fall muss die Welle einfach herausgedrückt werden, um das Pedal zu öffnen.

Ja, es gibt viele Möglichkeiten, Umdrehungen zu messen. Am einfachsten ist es sicherlich, einen kleinen optischen Reflextaster zu verwenden, von dem Achim spricht. Instrumente dafür gibt es recht günstig zu kaufen - z.B. hier:
https://de.aliexpress.com/item/40002416 ... pt=glo2deu

Wenn Sie nur wenige Male messen müssen, ist es auch möglich, eine Stroposkop-App für das Handy zu verwenden. Dazu habe ich ein kleines Video gemacht, das ihr vielleicht schon gesehen habt:
https://youtu.be/qbxA0XPbl6w

Ich habe auch einen kleinen Gleichstrommotor verwendet, der an ein DC-voltmeter angeschlossen ist. Ein Detail hier ist, einen Kondensator von etwa 1 uF parallel zu schalten, da die Bürsten kurze Unterbrechungen machen können, wo der kleine Motor einige Resonanzen haben oder Vibrationen ausgesetzt sein kann. Ohne Kondensator können diese Unterbrechungen zu Fehlmessungen führen. Dieses Video zeigt ein Beispiel einer solchen Messung:
https://youtu.be/pGHbPfaSXl8?t=152

Interessant ist, dass einige dieser Overlocker so laufruhig sind, dass sie mit so wenig Motorleistung so schnell nähen können. Das habe ich nicht erwartet.
Pfaff 30, Pfaff 11, Köhler VS, Gritzner 1, Vesta ?, Singer 201k, Singer 66k, Singer 48k
Singer 237, Bernina 910, Husqvarna Viking 6010
Youtube channel: https://www.youtube.com/channel/UCtdxan ... /playlists

claude
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 932
Registriert: Samstag 22. Oktober 2022, 15:07

Re: Næstved Maskin Elektro Denmark Typ BF 65

#13 Beitrag von claude »

Nopi hat geschrieben: Donnerstag 3. November 2022, 21:58 Es geht nur darum im flackernden Licht (LED) eine bewegungslose Nadel einzustellen. wenig finanzieller Aufwand , da ich nicht hinter dem Nobelpreis her bin oder Max Plank brüskieren will. mx
Sicher ein Flüchtigkeits-Tippfehler, aber:
https://de.wikipedia.org/wiki/Max_Planck
Keine Klugscheißerei, nur, daß niemand sich das falsch merkt...

Vielleicht ist die Welle im Pedal festgerostet und ein Schluck Kriechöl könnte helfen.
Bei Bakelit ist aufgrund der Materialspröde sicher große Vorsicht bei der Demontage angezeigt.

Flickflak
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 694
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2021, 14:04
Wohnort: Dänemark
Kontaktdaten:

Re: Næstved Maskin Elektro Denmark Typ BF 65

#14 Beitrag von Flickflak »

Vielleicht kann dieses Foto eines geöffneten Pedals helfen. Vielleicht hat sich auch der kleine Federclip verdreht, so dass er schwer zu sehen ist.
Sytrix pedal parts.jpg
Der Stempel mit Strom und Spannung ist bei meinem Pedal gleich, obwohl der Motor nur BF40 ist.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Pfaff 30, Pfaff 11, Köhler VS, Gritzner 1, Vesta ?, Singer 201k, Singer 66k, Singer 48k
Singer 237, Bernina 910, Husqvarna Viking 6010
Youtube channel: https://www.youtube.com/channel/UCtdxan ... /playlists

gelöschter User N

Re: Næstved Maskin Elektro Denmark Typ BF 65

#15 Beitrag von gelöschter User N »

Inzwischen habe ich ein weiteres Exemplar in Flensburg gefunden. Die Maschine - eine Neckermann aus den 60er Jahren - war zu verschenken.
DSC_4577_NTF.JPG
DSC_4578_NT_FM.JPG
DSC_4578_NT_FM2.JPG

Sehr interessant ist die Motorvariante bzw Antriebsvariante für eine Low Budget Koffermaschine aus dem Hause Neckermann, die man auf den Bildern vom Nähmaschinenverzeichnis im Original sehen kann.

Bild

Interessant deshalb, weil der Motor und eine zusätzliche Steckdose hinter der Maschine in einem Kasten sind - obwohl eine Halterung für den Rucksackmotor vorhanden ist ! light Der Motor scheint ein BF 50 zu sein. (100 Watt bei 220V Aufnahme laut Typenschild)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

gelöschter User N

Re: Næstved Maskin Elektro Denmark Typ BF 65

#16 Beitrag von gelöschter User N »

Flickflak hat geschrieben: Donnerstag 3. November 2022, 11:46 Das Pedal der Firma finde ich nicht besonders gut, da es eine relativ hohe Anfahrgeschwindigkeit liefert. Der Vorwiderstand im Pedal besteht aus Graphitscheiben in einem langen Glasrohr.

Das Motorgehäuse ist ziemlich markant. Der Motor wurde auch in Naumann-Nähmaschinen verwendet, aber möglicherweise nur für den dänischen oder vielleicht den skandinavischen Markt. Hier wurde schon einiges darüber geschrieben:
https://www.naehmaschinentechnik-forum. ... =37&t=9722

Gruß Viggo
im Zusammenspiel mit der Neckermann Nähmaschine kann ich nur bestätigen was Du geschrieben hast, Die Anfangsgeschwindigkeit ist deutlich zu hochtourig - also zu schnell, der Anlasser hat dort keinerlei sensiblen Regelbereich - er startet mit zu hoher Drehzahl.

Flickflak
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 694
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2021, 14:04
Wohnort: Dänemark
Kontaktdaten:

Re: Næstved Maskin Elektro Denmark Typ BF 65

#17 Beitrag von Flickflak »

Nopi hat geschrieben: Donnerstag 26. Januar 2023, 15:09 Sehr interessant ist die Motorvariante bzw Antriebsvariante für eine Low Budget Koffermaschine aus dem Hause Neckermann, die man auf den Bildern vom Nähmaschinenverzeichnis im Original sehen kann.

Interessant deshalb, weil der Motor und eine zusätzliche Steckdose hinter der Maschine in einem Kasten sind - obwohl eine Halterung für den Rucksackmotor vorhanden ist ! light Der Motor scheint ein BF 50 zu sein. (100 Watt bei 220V Aufnahme laut Typenschild)
Ja, es ist ein etwas eigenartiges Design mit der Platzierung des Motors.

Ich habe mir auch die Bilder aus dem Nähmaschinenverzeichnis angesehen. Hier ist ein weiterer Pedaltyp, der von Milano, Italien, mit dem Namen Gutris hergestellt wurde.

Der Motor scheint auf deinen Bildern derselbe zu sein. Zu sehen ist die runde Marke, die ein Logo trägt, das auch vom dänischen Hersteller verwendet wird. Dieser Motor mit Montageplatte wurde also wahrscheinlich in Dänemark von "Næstved Maskin Elektro" hergestellt.

Das Aussehen der Nähmaschine und ihre Konstruktion deuten darauf hin, dass sie in Japan hergestellt und möglicherweise in Deutschland endmontiert worden sein könnte.
Pfaff 30, Pfaff 11, Köhler VS, Gritzner 1, Vesta ?, Singer 201k, Singer 66k, Singer 48k
Singer 237, Bernina 910, Husqvarna Viking 6010
Youtube channel: https://www.youtube.com/channel/UCtdxan ... /playlists

Antworten