Pfaff Stretch & Jeans - Der größte Zickzack lässt immer mal wieder einen Stich aus

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Nähmaschinionärin
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer
Beiträge: 40
Registriert: Montag 7. Juni 2021, 14:03
Kontaktdaten:

Pfaff Stretch & Jeans - Der größte Zickzack lässt immer mal wieder einen Stich aus

#1 Beitrag von Nähmaschinionärin »

Hallo zusammen,
ich verzweifle gerade an einer Pfaff Stretch & Jeans (baugleich mit Pfaff varimatic).
Sie lässt beim größten Zickzack zwischendurch immer mal wieder einen Stich aus.
@Dieter: Habe schon den berühmten Tropfen Öl in den Greifer gemacht. wite
Die Maschine ist gesäubert. Der Greifer hat kein Spiel.
Eine neue Nadel hab ich eingesetzt. (Schmetz Jersey 80er) habe auch auf Jerseystoff genäht
Das Stichbild ansich ist schön. Bei allen Stichen, die die Maschine so macht.
Nur der "große" Zickzack hat immer mal wieder einen Aussetzer.
Woran kann das liegen?
Welche Bilder brauchen wir denn von der Maschine?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
---------------------------------------------------------------
Bitte sprechen Sie langsam .... ich bin Anfänger
Meine Schrauber-Maschinen: pfaff hobbymatic, pfaff varimatic, pfaff Stretch & Jeans
Gudrun

Benutzeravatar
GerdK
Moderator
Moderator
Beiträge: 4045
Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Wohnort: 51109 Köln

Re: Pfaff Stretch & Jeans - Der größte Zickzack lässt immer mal wieder einen Stich aus

#2 Beitrag von GerdK »

Hallo Gudrun,
schau Dir im ZickZack-Betrieb mal die Abstände zwischen Nadelöhr und Greiferspitze bei den zwei "extremen" Positionen der Nadel an (also ganz links und ganz rechts).
Die Greiferspitze muss bei beiden Positionen oberhalb des Nadelöhrs stehen:
ZickZack Nadelpos.JPG
Dass die Greiferspitze zu tief steht bzw. die Nadel zu hoch (also zu knapp über dem Nadelöhr oder sogar im Nadelöhr) ist i.d.R. der häufigste Fehler, wenn Stiche beim ZickZack ausgelassen werden.

Viele Grüße, Gerd
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Memst
Nählichtwechsler
Nählichtwechsler
Beiträge: 215
Registriert: Mittwoch 18. Juli 2018, 21:24
Wohnort: Russland

Re: Pfaff Stretch & Jeans - Der größte Zickzack lässt immer mal wieder einen Stich aus

#3 Beitrag von Memst »

Hallo,
es tut mir leid. Rechtschreibfehler sind möglich.
Zwischen Nadel und Schiffchen ist ein großer Spalt. In der Regel drückt sich dies genau in der richtigen Punktion deutlich aus. Was zu tun ist? Stellen Sie die Nadelstange leicht in Bezug auf den Greifer ein.

MfG, Memst.
Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen.(C)

Benutzeravatar
det
Moderator
Moderator
Beiträge: 5377
Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Wohnort: unterer linker Niederrhein

Re: Pfaff Stretch & Jeans - Der größte Zickzack lässt immer mal wieder einen Stich aus

#4 Beitrag von det »

Hallo Gudrun,
sind die Stichaussetzer immer auf der selben Seite der Naht?
Wenn ja, auf welcher Seite?
Ist es die linke, dann ist die Nadelstangenhöhe eventuell etwas zu hoch, ist es die rechte, dann muss der Schlingenhub eventuell etwas vergrößert werden.
(Das gilt nur für die Doppelumlaufgreifermaschinen, beim CB-Greifer ist es genau umgekehrt!).

Wenn es bei Webware keine Stichaussetzer gibt, dann reicht es eventuell schon aus, wenn man auf Jersey etwas mit dem Garn herumprobiert: Also anderes Garn testen, Garnrolle um 180° drehen, andere Nadel versuchen.

Gruß
Detlef
Maschinen: viel zu viele - Zeit dafür: viel zu wenig

Benutzeravatar
GerdK
Moderator
Moderator
Beiträge: 4045
Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Wohnort: 51109 Köln

Re: Pfaff Stretch & Jeans - Der größte Zickzack lässt immer mal wieder einen Stich aus

#5 Beitrag von GerdK »

Memst hat geschrieben: Samstag 21. August 2021, 19:10 Hallo,
es tut mir leid. Rechtschreibfehler sind möglich.
War alles völlig korrekt. Dein Deutsch ist wesentlich besser als mein Russisch.. smile
Memst hat geschrieben: Samstag 21. August 2021, 19:10 Was zu tun ist? Stellen Sie die Nadelstange leicht in Bezug auf den Greifer ein.
Das wäre dann die Behebung des Problems. Meistens reicht es, die Nadelstange einen Millimeter tiefer zu stellen. Vorsicht, Nadelstange nicht verdrehen dabei.

Viele Grüße, Gerd

Benutzeravatar
Nähmaschinionärin
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer
Beiträge: 40
Registriert: Montag 7. Juni 2021, 14:03
Kontaktdaten:

Re: Pfaff Stretch & Jeans - Der größte Zickzack lässt immer mal wieder einen Stich aus

#6 Beitrag von Nähmaschinionärin »

Hallo zusammen,
hatte heute endlich mal wieder Zeit, an die Maschinen zu gehen.
Vielen Dank für Eure zahlreichen Tipps.
Es war tatsächlich so, wie Detlef geschrieben hat, dass die Stichaussetzer nur beim Jerseystoff sind. Bei Webware ist alles okay!
Ich habe, wie Gerd gesagt hat, kontrolliert, ob das Nadelöhr immer unterhalb der Greiferspitze steht. Darum habe ich die Nadelstange um 1mm tiefer gestellt und es ist beim Jerseynähen besser.
Manchmal kommt noch ein Leerstich, aber nicht mehr so häufig wie vorher. Es ist immer nur auf der rechten Seite.
Ich probiere das jetzt noch mit einer anderen Nadel und mit dem Drehen der Garnspule, vielleicht hilft das schon.

Interessehalber frage ich aber zum Einstellen des Schlingenhubs mal nach:
Laut Service-Anleitung muss beim Einstellen des Schlingenhubs eine Schlingenhubzwinge an der Nadelstange befestigt werden.
Kann mir jemand ein Bild von so einer Schlingenhubzwinge senden, wie die aussieht? Welchen Zweck erfüllt diese Zwinge in diesem Fall, wenn man den Schlingenhub einstellen möchte.
Ich kann mir das bildlich nicht vorstellen, und in der Service-Anleitung gibt es dazu kein Bild, auf dem ich diese Zwinge sehen bzw. erkennen kann.
Danke auch an Memst! Super!
Euch nen schönen Sonntagabend und LG
---------------------------------------------------------------
Bitte sprechen Sie langsam .... ich bin Anfänger
Meine Schrauber-Maschinen: pfaff hobbymatic, pfaff varimatic, pfaff Stretch & Jeans
Gudrun

Benutzeravatar
GerdK
Moderator
Moderator
Beiträge: 4045
Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Wohnort: 51109 Köln

Re: Pfaff Stretch & Jeans - Der größte Zickzack lässt immer mal wieder einen Stich aus

#7 Beitrag von GerdK »

Nähmaschinionärin hat geschrieben: Sonntag 5. September 2021, 18:55Interessehalber frage ich aber zum Einstellen des Schlingenhubs mal nach:
Laut Service-Anleitung muss beim Einstellen des Schlingenhubs eine Schlingenhubzwinge an der Nadelstange befestigt werden.
Kann mir jemand ein Bild von so einer Schlingenhubzwinge senden, wie die aussieht? Welchen Zweck erfüllt diese Zwinge in diesem Fall, wenn man den Schlingenhub einstellen möchte.
Hier ist ein Bild der Schlingenhublehre und der Anwendung:
Schlingenhublehre.JPG
Aber so kritisch ist das nicht. Es funktioniert auch mit 2,5 mm und auch mit 1,8 mm Abstand. Wobei im Zweifel 2,5 mm besser sind als 1,8 mm, denn je größer die Schlinge ist, um so zuverlässiger wird die Schlinge gefangen.

Viele Grüße, Gerd
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
dieter kohl
Moderator
Moderator
Beiträge: 10560
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben

Re: Pfaff Stretch & Jeans - Der größte Zickzack lässt immer mal wieder einen Stich aus

#8 Beitrag von dieter kohl »

serv
Schlingenhub-Lehre_1154.jpg]
greifer.png
greifer 2.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
gruß dieter
der mechaniker

Benutzeravatar
Alfred
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1221
Registriert: Dienstag 20. März 2018, 20:23
Wohnort: Gauting bei München

Re: Pfaff Stretch & Jeans - Der größte Zickzack lässt immer mal wieder einen Stich aus

#9 Beitrag von Alfred »

sind das im ersten Bild wirklich 0,05mm, also 5/100mm ?
kein Import von Soja, Rindfleisch und Holz zum Schutz der Regenwälder
im Einsatz: Pfaff Jeans, OL AEG NM 760A, die Anderen kommen und gehen angel
Moderator in http://www.werkzeug-news.de/forum

Benutzeravatar
dieter kohl
Moderator
Moderator
Beiträge: 10560
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben

Re: Pfaff Stretch & Jeans - Der größte Zickzack lässt immer mal wieder einen Stich aus

#10 Beitrag von dieter kohl »

serv

so dicht wie möglich

berührungsfrei
gruß dieter
der mechaniker

Antworten