Ansteuerung von BLDC Motoren für Nähmaschinen

Alles über Antriebstechnik, Elektroarbeiten, Probleme beim Anschluss eines Motors.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
js_hsm
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 5179
Registriert: Montag 27. September 2021, 23:40
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

Ansteuerung von BLDC Motoren für Nähmaschinen

#1 Beitrag von js_hsm »

Ich schreibe es hier mal in einem extra Thread der bitte nur dieses Thema behandeln soll.

Um den Vorstellungen mal Form zu geben habe ich zwei Prinzipschaltbilder gezeichnet. Einmal mit Microcontroller
BLDC_Prinzip_MC.JPG
Und einmal ohne
BLDC_Prinzip_ohne.JPG
Letzteres setzt voraus das man ein Fusspedal so umbaut dass es ein Poti mit 3 Anschlüssen als Spannungsteiler beinhaltet und dieses mechanisch so umsetzt dass der Weg 100% ausgenutzt wird.

Ich hoffe es wird dadurch etwas klarer wink

Gruß, Achim
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Maschinen(um)bauer
Adler 30,48,67,69 Pfaff 130,141,142,145,335,1222, Typical GC20606-18, Sailrite 9" Clone und.....
https://youtube.com/@Special_Solutions
BLDC-Servos https://www.naehmaschinentechnik-forum. ... 33#p119733

TOM_MUE
Nählichtwechsler
Nählichtwechsler
Beiträge: 242
Registriert: Sonntag 13. September 2020, 13:57

Re: Ansteuerung von BLDC Motoren für Nähmaschinen

#2 Beitrag von TOM_MUE »

Hallo Achim,

danke für die Eröffnung dieses Threads.

Bei dem Schaltplan ohne Microcontroller, wer sagt denn da dem Motor in welche Richtung er laufen soll?

Dann noch die Frage, ein Pedal, gebraucht, das den Weg zu 100% ausnutzt - hast Du so eines schon mal in den Fingern gehabt?

Danke und Gruß, Tom
Meine aktuelle Suchliste: Pfaff 24 | Singer 18 - 30

Benutzeravatar
js_hsm
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 5179
Registriert: Montag 27. September 2021, 23:40
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

Re: Ansteuerung von BLDC Motoren für Nähmaschinen

#3 Beitrag von js_hsm »

TOM_MUE hat geschrieben: Samstag 17. September 2022, 12:59
Bei dem Schaltplan ohne Microcontroller, wer sagt denn da dem Motor in welche Richtung er laufen soll?
Den "DIR" Eingang fest verdrahten wink
TOM_MUE hat geschrieben: Samstag 17. September 2022, 12:59
Dann noch die Frage, ein Pedal, gebraucht, das den Weg zu 100% ausnutzt - hast Du so eines schon mal in den Fingern gehabt?
Wenn man viel Glück hat eines dieser Volume - Pedale
ansonsten ist basteln angesagt excla


Gruß, Achim
Der Maschinen(um)bauer
Adler 30,48,67,69 Pfaff 130,141,142,145,335,1222, Typical GC20606-18, Sailrite 9" Clone und.....
https://youtube.com/@Special_Solutions
BLDC-Servos https://www.naehmaschinentechnik-forum. ... 33#p119733

TOM_MUE
Nählichtwechsler
Nählichtwechsler
Beiträge: 242
Registriert: Sonntag 13. September 2020, 13:57

Re: Ansteuerung von BLDC Motoren für Nähmaschinen

#4 Beitrag von TOM_MUE »

js_hsm hat geschrieben: Samstag 17. September 2022, 13:56
Den "DIR" Eingang fest verdrahten wink
Wieder etwas gelernt beerchug
js_hsm hat geschrieben: Samstag 17. September 2022, 13:56
Wenn man viel Glück hat eines dieser Volume - Pedale
ansonsten ist basteln angesagt excla

Gruß, Achim
Und basteln macht doch so viel mehr Spaß lol Nicht zu vergessen die ganzen tollen LEDs die man als Mäusekino dann integrieren kann. Für mich sind Steuerungen nur dann cool, wenn sie aussehen als ob man eine Boing 747 steuert :lol27:

Ich will ja auch noch einen Fader einbauen um die Drehzahl voreinzustellen angel Ganz. Nach dem Motto - tritt so fest auf das Pedal wie du willst, ich gebe nur maximal 50% Geschwindigkeit frei. Das würde mir auch die Möglichkeit geben einen Start/Stop Knopf zu integrieren, falls ich mal an einem hohen Tisch im stehen arbeiten möchte. Dann kann das Kabel für das Pedal schnell mal zu kurz werden. Jedenfalls bei meiner Körpergröße von 1,90m nach dem Aufstehen wink

Vielen Dank und Gruß,
Tom
Meine aktuelle Suchliste: Pfaff 24 | Singer 18 - 30

Benutzeravatar
js_hsm
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 5179
Registriert: Montag 27. September 2021, 23:40
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

Re: Ansteuerung von BLDC Motoren für Nähmaschinen

#5 Beitrag von js_hsm »

Hier mal Bilder vom Umbau eines Volume-Pedals
Normalzustand:
20220917_160544.jpg
20220917_160551.jpg
20220917_160640.jpg
20220917_160644.jpg
Die 6mm Klinkenbuchsen ausbauen und ein 3-adriges Kabel anlöten mit Kabelausgang.
Das ander Loch wird mit einem Stopfen verschlossen.
20220917_165718.jpg
und ganz wichtig, eine Feder einbauen damit es auch wieder auf 0 geht wenn der Fuß zurückgeht
20220917_162233.jpg
Das hier verbaute Poti hat 110kOhm, der Stellweg sind 80kOhm also ca.70%
Der Microcontroller rechnet den Schleiferwert auf 0..100% um
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Maschinen(um)bauer
Adler 30,48,67,69 Pfaff 130,141,142,145,335,1222, Typical GC20606-18, Sailrite 9" Clone und.....
https://youtube.com/@Special_Solutions
BLDC-Servos https://www.naehmaschinentechnik-forum. ... 33#p119733

Benutzeravatar
js_hsm
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 5179
Registriert: Montag 27. September 2021, 23:40
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

Re: Ansteuerung von BLDC Motoren für Nähmaschinen

#6 Beitrag von js_hsm »

Der erste Motorcontroller, heute wird er als Testcontroller oder für Reparaturen bzw. "warmlaufen" genutzt.
Dazu habe ich alternativ zum Fußpedal ein Poti eingebaut auf das ich umschalten kann.
Wenn eine Maschine hier steht die lange gestanden hat und schwergängig ist wird sie gereinigt und soweit behandelt dass sie sich bewegen lässt.
Dann wird, ggf. provisorisch, ein BLDC angebaut und auf langsamen Dauerlauf eingestellt.
Dabei alle paar Minuten ein bischen Öl und langsam immer schneller bis sie leicht läuft.
20220918_215210.jpg
20220918_215223.jpg
Das Gehäuse ist einfach. Standard Aluprofil 20x20mm auf die gewünschte Höhe schneiden und in die Enden M6er Gewinde schneiden.
Sechs 6mm Plexiglasplatten (das lässt sich in die T-Nuten einschieben) schneiden und für Boden und Deckel die Bohrungen, ggf. gesenkt wie hier, einbringen.
Die Plexiglasscheiben von innen ! lackieren und zusammenbauen... = mal eben wink

Gruß, Achim
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Maschinen(um)bauer
Adler 30,48,67,69 Pfaff 130,141,142,145,335,1222, Typical GC20606-18, Sailrite 9" Clone und.....
https://youtube.com/@Special_Solutions
BLDC-Servos https://www.naehmaschinentechnik-forum. ... 33#p119733

Benutzeravatar
js_hsm
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 5179
Registriert: Montag 27. September 2021, 23:40
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

Re: Ansteuerung von BLDC Motoren für Nähmaschinen

#7 Beitrag von js_hsm »

Wer es ohne Microcontroller machen möchte kann diese Schaltung verwenden.
Er verschenkt dadurch zwar ein paar Möglichkeiten aber es geht wink
BLDC_ohne_MC.JPG
R ist hierbei der Wiederstand des Potis im Fußpedal und die restlichen Werte werden damit berechnet.
(Wer das nicht nachvollziehen kann sollte es lassen @M...)
Das funktioniert mit einem Poti (Potentiometer) im Fußpedal mit R Ohm das bei unbetätigtem Fußpedal den Schleifer auf Gnd zieht.
Der Trimmer darüber ist so einzustellen das sich bei voll durchgetretenem Pedal am Schleifer 5V messen lassen.
excla ohne angeschlossenen Motorcontroler testen und einstellen excla

Gruß, Achim
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Maschinen(um)bauer
Adler 30,48,67,69 Pfaff 130,141,142,145,335,1222, Typical GC20606-18, Sailrite 9" Clone und.....
https://youtube.com/@Special_Solutions
BLDC-Servos https://www.naehmaschinentechnik-forum. ... 33#p119733

Flickflak
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 664
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2021, 14:04
Wohnort: Dänemark
Kontaktdaten:

Re: Ansteuerung von BLDC Motoren für Nähmaschinen

#8 Beitrag von Flickflak »

Ich wage nicht zu sagen, ob dies nicht zum Thema gehört. Aber ich bin kein Fan von der Verwendung eines Potentiometers oder eines variablen Widerstands im Pedal. Ich weiß, dass es in den meisten Haushaltsnähmaschinen gemacht wird. Sie alle haben aufgrund eines Federkontakts, der auf der Oberfläche des Widerstandsmaterials gleitet, eine Reibung in der Bewegung. Diese Reibung erschwert es dem Fuß, die Geschwindigkeit genau zu kontrollieren. Servomotoren für Industrienähmaschinen verwenden andere Methoden, typischerweise Hall-Element-Magnetfeldsensoren, bei denen ein Magnet auf den Sensor zu bewegt wird. Es wurden auch optische Sensoren verwendet, bei denen ein Kumpel das Licht für einen Fotosensor mehr oder weniger blockiert. Dies sind Methoden, die reibungslos sind.

Dies zeigt die Funktion eines solchen Hallsensors, der zusammen mit einem Mikrocontroller auch eine recht einfache und günstige Lösung anstelle eines Potentiometers sein wird:
https://youtu.be/cd6gzTW_Upw?t=407

Die beste Lösung ist die Verwendung eines Drucksensors, was ich aus praktischer Erfahrung sagen kann, ist die beste Lösung - aber wir haben das vorher besprochen ...

Gruß, Viggo
Pfaff 30, Pfaff 11, Köhler VS, Gritzner 1, Vesta ?, Singer 201k, Singer 66k, Singer 48k
Singer 237, Bernina 910, Husqvarna Viking 6010
Youtube channel: https://www.youtube.com/channel/UCtdxan ... /playlists

Benutzeravatar
js_hsm
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 5179
Registriert: Montag 27. September 2021, 23:40
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

Re: Ansteuerung von BLDC Motoren für Nähmaschinen

#9 Beitrag von js_hsm »

Es gehört eigentlich nicht hierhin..
Ich habe bewusst Potigeber genommen um es zu veranschaulichen, ausserdem sind sie preiswert und leicht zu beschaffen.
Für den Hobbyeinsatz reichen sie ein Leben lang biggrin
Für industrielle Anwendung verwende ich gerne einen AS5600 (digitaler, magnetischer Winkelgeber) der hat eine Auflösung von 0.087° und eine I²C Schnittstelle und ist somit einfach mit den Microcontrollern zu verbinden bzw. von denen auszulesen.
Selbst bei nur 30° Fußpedalbewegung hat man ca. 340 Schritte als Auflösung.

Aber das nur nebenbei denn hier geht es um den Einsatz von BLDC Motoren.

Gruß, Achim
Der Maschinen(um)bauer
Adler 30,48,67,69 Pfaff 130,141,142,145,335,1222, Typical GC20606-18, Sailrite 9" Clone und.....
https://youtube.com/@Special_Solutions
BLDC-Servos https://www.naehmaschinentechnik-forum. ... 33#p119733

Benutzeravatar
js_hsm
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 5179
Registriert: Montag 27. September 2021, 23:40
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

Re: Ansteuerung von BLDC Motoren für Nähmaschinen

#10 Beitrag von js_hsm »

js_hsm hat geschrieben: Dienstag 20. September 2022, 02:43 Wer es ohne Microcontroller machen möchte kann diese Schaltung verwenden.
Er verschenkt dadurch zwar ein paar Möglichkeiten aber es geht wink
BLDC_ohne_MC.JPG
Ich hab das heute mal aufgebaut und eine Änderung gemacht damit man den Maximalwert (5V) besser einstellen kann.
Aus 1,5 x R wird 2,2x R
BLDC_ohne_MC.JPG
Gruß, Achim
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Maschinen(um)bauer
Adler 30,48,67,69 Pfaff 130,141,142,145,335,1222, Typical GC20606-18, Sailrite 9" Clone und.....
https://youtube.com/@Special_Solutions
BLDC-Servos https://www.naehmaschinentechnik-forum. ... 33#p119733

Antworten