Singer Futura 1050

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
GerdK
Moderator
Moderator
Beiträge: 4180
Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Wohnort: 51109 Köln

Re: Singer Futura 1050

#11 Beitrag von GerdK »

js_hsm hat geschrieben: Sonntag 21. November 2021, 23:49Sorry, aber dann hat der Triac und das Fusspedal keine Spannung und nichts geht dodgy
Doch, das geht dann über den Schleifer des Potis:
1050-Problem.JPG
Zugegeben, das wäre ein exotischer Fehler (gebrochene Lötstelle oben?).

Viele Grüße, Gerd
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
js_hsm
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 602
Registriert: Montag 27. September 2021, 23:40
Wohnort: Erkrath

Re: Singer Futura 1050

#12 Beitrag von js_hsm »

GerdK hat geschrieben: Montag 22. November 2021, 10:24
js_hsm hat geschrieben: Sonntag 21. November 2021, 23:49Sorry, aber dann hat der Triac und das Fusspedal keine Spannung und nichts geht dodgy
Doch, das geht dann über den Schleifer des Potis:
1050-Problem.JPG
Zugegeben, das wäre ein exotischer Fehler (gebrochene Lötstelle oben?).

Viele Grüße, Gerd
Ja, sehr exotisch mx
Adler 30-1, Pfaff 130, Pfaff 1222, Typical GC20606-18

Benutzeravatar
js_hsm
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 602
Registriert: Montag 27. September 2021, 23:40
Wohnort: Erkrath

Re: Singer Futura 1050

#13 Beitrag von js_hsm »

Bin gespannt wann sich die Fragenstellerin dazu äussert dodgy
Adler 30-1, Pfaff 130, Pfaff 1222, Typical GC20606-18

irmgard.braun@gmx.ch
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 19. November 2021, 11:39
Wohnort: Sins in der Schweiz

Re: Singer Futura 1050

#14 Beitrag von irmgard.braun@gmx.ch »

Hallo zusammen

Dank Eurer Ideen und Beiträge funktioniert die Nähmaschine wieder, die ersten Tests waren erfolgreich! Ich bedanke mich bei allen herzlich. Danke auch für den Schaltplan.
Der Fehler waren zwei kalte Lötstellen beim Poti. Die Beine des Potis waren von Anfang an nicht richtig gelötet und haben sich dann bei der Demontage ganz gelöst. Ich habe das Poti neu eingelötet.
Vorher ist jedoch schon einiges passiert, was Euch ev. interessiert:
Während des Nähens flackerte plötzlich das Licht und der Stoff wurde nach vorne, anstatt nach rückwärts transportiert. Der Motor funktionierte grundsätzlich. Dies liess einen elektrischen Defekt in einer Steuerung vermuten. Ich habe diverse Werkstätten und das Singer Service Center wegen einer Reparatur angefragt, jedoch ohne Erfolg. Es gäbe keine Ersatzteile mehr und man traute sich nicht an dieses Problem heran. Also schraubte ich die Maschine selbst auf (obwohl ich damit keine Erfahrung hatte), kaputter kann sie nicht werden. Nach der Demontage des Motorgehäuses entdeckte ich, dass der Entstör-Kondensator über dem Stecker durchgebrannt war. Zum Glück war er noch erhältlich. Leider lief der Stofftransport immer noch in die falsche Richtung. Dann entdeckte ich eine durchgebrannte Sicherung. Nach dem Sicherungstausch lief der Stofftransport in die richtige Richtung, jedoch die Min-Geschwindigkeit funktionierte nicht. Ich wollte nicht aufgeben - kurz vor dem Ziel - und habe im Forum mein Problem geschildert. Alle von Euch erwähnten Bauteile habe ich genau kontrolliert und das Poti im Speziellen. Es war etwas schief auf der Leiterplatte und dann sah ich die 2 nicht mehr richtig fixierte Poti-Beine.
Ich freue mich sehr über dieses Ergebnis!
Irmgard beerchug

Benutzeravatar
GerdK
Moderator
Moderator
Beiträge: 4180
Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Wohnort: 51109 Köln

Re: Singer Futura 1050

#15 Beitrag von GerdK »

Hallo Irmgard,
danke für die Rückmeldung und die gute Beschreibung smile
Das hast Du super gemacht, denn die Summe dieser Fehler zu beseitigen wäre auch für einen "versierten Techniker" nicht so einfach gewesen.
Viel Spaß mit der Maschine!

Viele Grüße, Gerd

Benutzeravatar
js_hsm
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 602
Registriert: Montag 27. September 2021, 23:40
Wohnort: Erkrath

Re: Singer Futura 1050

#16 Beitrag von js_hsm »

GerdK hat geschrieben: Dienstag 23. November 2021, 11:09 Hallo Irmgard,
danke für die Rückmeldung und die gute Beschreibung smile
Das hast Du super gemacht, denn die Summe dieser Fehler zu beseitigen wäre auch für einen "versierten Techniker" nicht so einfach gewesen.
Viel Spaß mit der Maschine!

Viele Grüße, Gerd
Hut ab rolleyes
Adler 30-1, Pfaff 130, Pfaff 1222, Typical GC20606-18

irmgard.braun@gmx.ch
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 19. November 2021, 11:39
Wohnort: Sins in der Schweiz

Re: Singer Futura 1050

#17 Beitrag von irmgard.braun@gmx.ch »

Lieber Gerd, liebe Nähmaschinen-Spezialisten,
Leider habe ich mich zu früh gefreut. Die Elektrik geht, jetzt gibt es aber noch mechanische Probleme.
Als ich die Nadel einspannte und mit dem Handrad drehte, touchierte die Nadel am Spulenrotor (unter der Spulenkapsel). Ich habe zwar bei der Elektro-Reparatur mechanisch nichts verstellt, es kann aber sein, dass sich dieser Fehler schon vor der Elektro-Reparatur ansatzweise zeigte. Ausserdem habe ich Risse an dem weissen Kunststoffteil entdeckt, welches für das Heben des Spulenrotors zum Einfädeln verantwortlich ist.
Welche Einstellungen sind vorzunehmen, dass die Nadel wieder frei läuft?
Kann mir jemand von Euch das weisse Kunststoffteil liefern?
Habt Ihr eine Konstruktionszeichnung von dem weissen Kunststoffteil? Ich würde es fertigen lassen, da die Maschine sonst noch wie neu aussieht, insbesondere die Zahnräder.
Besten Dank für Eure Ratschläge.
Irmgard aus der Schweiz
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
GerdK
Moderator
Moderator
Beiträge: 4180
Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Wohnort: 51109 Köln

Re: Singer Futura 1050

#18 Beitrag von GerdK »

Hallo Irmgard,
das Plastikteil ("Spulereinschalthebel") gibt es zumindest für die FUTURA 2000 noch, ich weiß aber nicht, ob das baugleich mit dem Spulereinschalthebel der 1050 ist. Vielleicht weiß ein Kollege hier mehr dazu..
(STRG-Taste gedrückt halten beim Anklicken des Links)
https://www.naehmaschinen-ersatzteile.c ... GER%202000

Die Einstellung der Synchronisation hatte ich hier mal beschrieben:
https://www.naehmaschinentechnik-forum. ... 208#p62208

Viele Grüße, Gerd

Benutzeravatar
Berit
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 548
Registriert: Donnerstag 25. Januar 2018, 21:23
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Singer Futura 1050

#19 Beitrag von Berit »

Hallo Irmgard, dieses kleine Kunststoffteil ist fast immer bei diesen Singer Modellen eingerissen. Ich habe es mit Heißkleber ein bisschen fixiert, damit es nicht stärker einreißt. Funktionieren wird es sicherlich noch eine Weile. Es gab die mal beim Nähzentrum Braunschweig, sind aber derzeit dort nicht lieferbar. Das Teil von Jankowski sieht ein bisschen anders aus und ist sehr teuer für einen Testversuch. Falls Du eine Quelle auftust, wäre ich aber auch interessiert an einem dieser Teile.
Das Greiferzahnrad ist bei Deiner Maschine schon getauscht?
Viele Grüße, Berit
Mundlos Victoria, Kl. 79M, 52 Z, Singer 15, 66, 319K, 670G, Pfaff Kindernähmaschine, Pfaff B, 30, 31, 130, 145, 230, 360 Automatic, Pfaff 437, Phoenix Automatic 283, Gritzner GU, Bernina 117-K

Antworten